Zahnpflegetipp

Kariesrisiko mühelos um 30-60 Prozent senken

Durch regelmäßiges Einbürsten eines Fluoridgelees einmal wöchentlich kann man das Kariesrisiko um 30 bis 60 Prozent reduzieren.

Übrigens: Fluoridgelees gibt es in der Apotheke.

25.03.2020

Aktuelle Infos zum Praxisablauf  - Corona Krise

Auch wir müssen auf die aktuelle Situation reagieren!

Da sich die Situation sehr dynamisch entwickelt können wir nur tagesakutelle Informationen geben:

(Stand Mittwoch, 25.03.2020)

Die momentane Situation betrifft natürlich auch die Zahnarztpraxen. Wir alle sind angehalten soziale Kontakte so weit wie möglich einzuschränken, um die Verbreitung der Virusinfektion so lange wie möglich zu verzögern.

Daher sehen auch wir es als sinnvoll an, nur wichtige Behandlungen durchzuführen. Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir Termine wie z.B. für PZR und Routinekontrollen auf die Zeit nach Ostern verschieben werden.

Sollten Sie bereits einen Termin vereinbart haben, brauchen Sie sich um nichts weiter kümmern, wenn sich Änderungen ergeben, werden wir uns bei Ihnen melden.

Unsere Praxiszeiten richten sich in den nächsten Wochen nach den individuellen Bedürfnissen unserer Patienten. Wir sind auf alle Fälle täglich für Sie erreichbar, bitten aber dringend um vorherige telefonische Terminvereinbarung, damit wir die gebotenen Abstandsregeln durch eine entsprechende Temrinvergabe gewährleisten können.

Außerdem bitten wir um Verständnis, dass wir das Online Terminportal bis Ostern außer Betrieb setzen müssen.

Noch ein paar allgemeine Hinweise:

* Sollten sie sich krank fühlen, in den letzten 14 Tagen in einem sogenannten Risikogebiet aufgehalten haben, oder Kontakt mit positiv getesteten Personen gehabt haben, möchten wir Sie bitten, Ihren Termin telefonisch zu verschieben. Wir werden nach Ablauf der Karenzzeit kurzfristig für Sie einen Termin reservieren.

* Wenn Sie trotz der o.a. Gefährdung akute Zahnschmerzen haben, rufen Sie uns bitte vor Ihrem Besuch in der Praxis an, damit wir gmeinsam klären können, wie wir Ihnen schnellstmöglich helfen können.

* Wir beteiligen uns an der Aktion "No Handshake". In der aktuellen Situation ist es einfacher sich nicht per Handschlag zu begrüßen. Die dient zu Ihrer Sicherheit. Wir werden uns bemühen, Ihnen ein noch offeneres Lächeln, als Sie es ohnehin von uns gewohnt sind, zu schenken.

* Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie einen Termin wahrnehmen können, sind wir jederzeit für Sie telefonisch erreichbar.

Gemeinsam werden wir auch diese herausfordernde Zeit meistern.

Wir freuen uns für Sie da sein zu dürfen!

Ihr Praxisteam Dr. Schmid

Zurück zur Übersicht